Airbus A380 für ANA verlässt die Lackierhalle

Der erste Airbus A380 für die Fluggesellschaft All Nippon Airways (ANA) hat am Donnerstag die Lackierhalle im Airbuswerk in Hamburg-Finkenwerder verlassen. Der Airbus A380 ist etwas ganz besonderes für ANA. Er ist der erste von insgesamt drei Exemplaren für die japanische Airlines. Alle drei Maschinen werden Meeresschildkröten auf ihrem Rumpf tragen. Der erste Flieger in Blau, der zweite in Grün und der dritte in Orange.

Der erste A380 der ANA nach dem Verlassen der Lackiererei in Finkenwerder.

Quelle und Bilder: Pressrelease (Newsroom) Airbus.com / J.V. Reymondon dated 10.12.2018

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

7 + fünf =