Boeing 767 der United Airlines zweimal umgeleitet

Bereits zum zweiten Mal innerhalb von zwei Tagen konnte eine Boeing 767 (N642UA) der amerikanischen Fluggesellschaft United Airlines ihren ursprünglich geplanten Zielflughafen Chicago OˋHare nicht erreichen. So musste gestern, am 15. Dezember, der Flieger auf dem Weg von Paris nach Chicago aufgrund eines medicals (medizinischer Notfall an Bord) kurz nach Schottland umkehren und in Manchester landen.

Heute Nachmittag sollte die Maschine nun ohne Passagiere an Boad von Manchester nach Chicago zurückgeflogen werden. Auch dieses Mal erreichte die Boeing 767 nicht ihren Zielflughafen. Dieses Mal war es allerdings ein technisches Problem (Squawk 7700). Die Maschine wurde nach Shannon (Irland) umgeleitet.

Titelbild Screenshot: Flightradar24

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

I accept that my given data and my IP address is sent to a server in the USA only for the purpose of spam prevention through the Akismet program.More information on Akismet and GDPR.

neunzehn − 1 =