British Airways nimmt B767 aus der Flotte

Wie inzwischen bei vielen Fluggesellschaften ähnlich vollzogen, hat nun auch British Airways (BA) ihre letzte Boeing 767 endgültig in Rente geschickt. Am 25. November 2018 ist die Boeing 767 zum letzten Mal für BA auf einem Linienflug in London Heathrow gelandet. Die Boeing 767 wird bei BA nun durch die Boeing 787 für die Langestrecke und durch den Airbus A321neo für die Kurz- und Mittelstrecke ersetzt.

Bis zu 30 Boeing 767 in der Flotte
Die erste B767 wurde im Februar 1990 durch BA übernommen. Zum Teil hatte die Airline in Spitzenzeiten bis zu 30 Flieger dieses Typs im Bestand. Auch in Frankfurt war die Boeing 767 der BA immer mal wieder zu Gast aus London. Insbesondere zu speziellen Ereignissen wie zum Beispiel die internationale Automobilausstellung in Frankfurt.

Boeing 767 wird immer noch gebaut
Auch wenn viele Airlines die B767 inzwischen durch Muster wie Boeing 787 oder den Airbus A350 ersetzen, wird der Flugzeugtyp immer noch gebaut. Allerdings muss hier berücksichtigt werden, dass dies nur noch in der Frachtversion erfolgt. Erst vor kurzem hat die Luftftrachtgesellschaft FedEx 14 neue Frachter ausgeliefert bekommen. Stand heute hat Boeing noch 122 Bestellungen für dieses Muster in den Büchern stehen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

2 × 5 =