Deutsche BA

Als ich vor einigen Tagen mal wieder mein Bilder-Archiv durchstöberte, bin ich auf eine Boeing 737-700 der ehemaligen Fluggesellschaft Deutsche BA gestoßen. Den Flieger mit der Kennung D-AGEA konnte ich am 17.07.2006 in Frankfurt beim Anflug ablichten. Genau vier Wochen nach dem die Aufnahme entstand, sind die Anteile der DBA von Rudolf Wöhrl an die Air Berlin verkauft worden. Enstanden ist die DBA einst aus den übernommenen Anteilen der Delta Air durch die Fluggesellschaft British Airways im Jahre 1992.

Fußballweltmeisterschaft 2006
Anläßlich der Fußballweltmeisterschaft im Jahre 2006 zierte auf dem Rumpf der Boeing 737-700 der Schriftzug: Willkommen zum Fußball mit einem Sticker der Firma Puma. Mit der Übernahme durch die Air Berlin verschwand der Markenauftritt im Jahre 2007 zu Gunsten ihrer Muttergesellschaft. Im Jahre 2008 wurde die Verwalttung der DBA durch Air Berlin komplett aufgelöst.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

drei × 4 =