Durststrecke für Rostock-Laage

Derzeit herrscht am Flughafen Rostock-Laage gähnende Leere. Abfliegende und ankommende Flieger sind derzeit Fehlanzeige am Regionalflughafen in Rostock. Den Airport hat es in den letzten Wochen besonderes hart getroffen.

Insolvenz von Germania und Fly BMI
Die beiden Fluggesellschaften Germania und Fly BMI haben als einer der „größeren“ Carrier ihren Flugbetrieb innerhalb von zwei Wochen komplett eingestellt. Beide Airlines meldeten Insolvenz an.

D-ASTY Germania Airbus A319-112 @ Hamburg Fuhlsbuettel (HAM / EDDH) / 09.10.2018
Fly BMI hat Insolvenz angemeldet

Nächster Flug erst am 14. April 2019
Informiert man sich auf der Webseite des Flughafens, so ist derzeit zu lesen, dass der nächste Flug erst am 14. April 2019 mit Corendon nach Antalya starten wird. Die Aufnahme dieser Strecke mit der Fluggesellschaft Corendon wurde am 18. Februar 2019 publiziert.

Der nächste Flug findet erst wieder am 14. April 2019 statt

Laudamotion und FlyEgypt nehmen Flugbetrieb auf
Weiterhin gab der Flughafen auf seiner Webseite bekannt, dass mit Laudamotion und FlyEgypt zwei weitere Airlines ihre Dienste für den Sommerbetrieb aufnehmen werden. Bleibt abzuwarten, wie sich der Airport nach dem Verlust von Germania und Fly BMI in 2019 weiter entwickeln wird.

Titelfoto: Screenshot von der Webseite des Flughafens Rostock-Laage

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

20 + fünf =