eReader verursacht Zwischenfall auf einem Air Canada Flug

Bereits am 02. November 2018 kam es auf einem Air Canada Flug von Toronto nach London Heathrow, verursacht durch einen eReaders eines Passagiers, zu einem Zwischenfall. An Bord des Dreamiliners, eine Boeing 787-900 mit der Registrierung C-FRTU, rutschte der eReaders eines Passagiers zwischen den Sitzschlitz. Der Mechansimus des Sitzes beschädigte den eReader, worauf sich der Akku erhitzte und leichten Rauch von sich gab. Die Crew konnte mit zwei tragbaren Feuerlöschern die Gefahr beseitigen. Der Dreamiliner mit 298 Passagieren an Bord konnte seinen Flug sicher nach London fortsetzen.

Der Aeroinside berichtet über diesen Vorfall auf seiner Webseite und nutzt dabei ein Foto von der Maschine,  welche ich in Frankfurt an der Nordwestlandebahn aufnehmen konnte.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

I accept that my given data and my IP address is sent to a server in the USA only for the purpose of spam prevention through the Akismet program.More information on Akismet and GDPR.

sieben + vierzehn =