Neue Updates bei SpottingLog.com

Simon Fewkes hat inzwischen weitere Updates und Überarbeitungen an seiner Software SpottingLog.com durchgeführt. So gab es eine deutliche Verbesserung bezüglich der Geschwindigkeit beim Zugriff auf die Datenbank und innerhalb der Navigationsleiste. Auch werden inzwischen die Airline-Logos bei der Abfrage der einzelnen Fluggesellschaften angezeigt.

Bei der Abfrage der Flieger einer Airline erscheint inzwischen das Logo links oben.

Simon verspricht wie in den Jahren zuvor, in auch für das Jahre 2020 wieder eine ganze Menge an neuen Features und Updates. Ich bin gespannt darauf 🙂

 

Ein Gedanke zu „Neue Updates bei SpottingLog.com

  • Januar 22, 2020 um 20:35
    Permalink

    Hallo Oliver,
    netter Bericht über die Updates. Die Performance bleibt aber leider weiterhin DAS Sorgenkind von Spottinglog. So hatte ich bei Simon im Dezember bemängelt, dass ein Druck von Tripreports mit vielen (z.B. mehr als 100) Sichtungen nicht mehr möglich ist. Nach rund 30 Sekunden wurde die Datenbankabfrage ohne eine Fehlermeldung abgebrochen. Daraufhin hat Simon in der Druckübersicht die Spalte entfernt, in der man sehen konnte, wie oft man die jeweilige Registrierung schon gesehen hat (diese Abfrage ist wohl ein wahrer Ressourcenfresser). Leider kann man dadurch nicht mehr erkennen, wie viele neue Maschinen bei der letzten Tour „erlegt“ hat.
    Da es auch bei anderen Funktionen nicht wirkliche Fortschritte gibt, so fehlen die versprochene Volltextsuche und Sortiermöglichkeiten weiterhin, überlege ich ernsthaft, ob ich nochmals Geld investiere.
    Eventuell programmiere ich mit PHP und MySQL meine eigene Lösung.

    Viele Grüße – Rico

    Antwort

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

siebzehn − vier =