Sicherheitslandung für Lufthansa-Flug LH1069 Nizza – Frankfurt

Am 5. Januar 2018 musste der Airbus A319 mit der Registrierung D-AILI kurz nach dem Start in Nizza wieder umkehren und in Nizza eine Sicherheitslandung durchführen. Die Maschine der Lufthansa war auf dem Weg nach Frankfurt, als kurz nach dem Start den Piloten eine technische Störung am rechten Treibwerk angezeigt wurde. Einige Passagiere berichten von einem lauten Knall sowie ausschlagenden Flammen aus dem rechten Triebwerk. Nach Berichten der Webseite des Aviation Herald schalteten die Piloten das betroffene Triebwerk ab, stoppten den Steigflug bei 3.000 Fuß und kehrten nach Nizza zruück, wo sie im Anschluss eine Sicherheitslandung durchführten.

Das Foto zeigt den Airbus A319 mit der Registrierung D-AILI am 22. Januar 2017 in Frankfurt an der Nordwest-Landebahn

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

I accept that my given data and my IP address is sent to a server in the USA only for the purpose of spam prevention through the Akismet program.More information on Akismet and GDPR.

17 + 3 =