STAR WARS – Möge die Macht mit dir sein

Derzeit fliegen vier Maschinen der japanischen Fluggesellschaft ANA – All Nippon Airways in einer speziellen STAR WARS Lackierung um die Welt. Die Fluggesellschaft ANA hat mit Walt-Disney vor einigen Jahren bezüglich der Filmreihe um die Jedi-Ritter einen Werbevertrag geschlossen. Die Sonderlackierungen sind auf einem Dreamliner als R2-D2, auf einer Boeing 777-300ER als BB-8, einer weitere Boeing 777-300ER als goldener C-3PO und einer Boeing 767-300ER mit beiden Motiven R2-D2 und BB-8 zu sehen.

R2-D2 ANA B787 mit Sturmtruppler am Flughafen in Bruessel - Credit: Flickr Brussels Airport licence CC BY-SA 2.0

Die Boeing 787-9, welche als R2-D2 Flieger in Tokio-Haneda stationiert ist, trägt die Kennung JA873A. Sie wird von Tokio regelmäßig aus nach Peking, Jakarta, München, Paris und Sydney eingesetzt. Ebenso war sie schon das ein oder andere Mal in Düsseldorf und München zu sehen. Die Maschine trägt seit September 2015 die Sonderlackierung.


ANA B787 (JA873A) at Brussels Airport - Credit: Flickr Brussels Airport licence CC BY-SA 2.0

Kurze Zeit später im November 2015 wurde eine Boeing 767-300ER ebenfalls mit einer Sonderlackierung versehen. Die Maschine mit der Registrierung JA604A trägt auf der linken Seite des Rumpfs einen blauen Star-Wars Schriftzug und zeigt den Droiden R2-D2, auf der rechten Seiten ein gelber STAR WARS Schriftzug mit dem Droiden BB-8. Die Maschine wird in Japan für die Domestic-Flüge eingesetzt.


ANA B767 (JA604A) - Credit: Flickr Masahiro TAKAGI licence CC BY-SA 2.0
ANA B767 (JA604A) - Credit: Flickr Masahiro TAKAGI licence CC BY-SA 2.0
ANA B767 (JA604A) - Credit: Flickr Masahiro TAKAGI licence CC BY-SA 2.0

ANA B767 (JA604A) - Credit: Flickr Masahiro TAKAGI licence CC BY-SA 2.0

Als ich jetzt über den Jahreswechsel im Kino den achten Teil „Die letzten Jedi“ der STAR WARS Reihe gesehen hatte, erfreute mich BB-8 als Astromech-Droide des X-Wing Kampfflugzeugs, welches für den Widerstand kämpft. Genau diese Lackierung ziert derzeit die Boeing 777-300ER mit der Registrierung JA789A. Es ist bisher die einzige der vier Maschinen, die ich bisher ablichten konnte. Seit März 2016 präsentiert sich der Flieger in diesem Farbenkleid und war der dritte Sternen-Krieger-Flieger der ANA. Die Maschine wurde in 2017 regelmäßig zwischen Tokio-Haneta und Frankfurt eingesetzt. In dem Flieger selbst sind die Trinkbecher über die Servietten bis hin zum Bordprogramm alles auf den BB-8 und das Thema Star-Wars abgestimmt.

ANA / Star Wars - Credit: Flickr Masahiro TAKAGI licence CC BY-SA 2.0
ANA / Star Wars - Credit: Flickr Masahiro TAKAGI licence CC BY-SA 2.0
ANA / Star Wars - Credit: Flickr Masahiro TAKAGI licence CC BY-SA 2.0
JA789A All Nippon Airways Boeing 777-381(ER) coming in from Tokio-Haneta @ Frankfurt Rhein-Main International (FRA / EDDF) / 15.03.2017
JA789A All Nippon Airways Boeing 777-381(ER) coming in from Tokio-Haneta @ Frankfurt Rhein-Main International (FRA / EDDF) / 15.03.2017
JA789A All Nippon Airways Boeing 777-381(ER) coming in from Tokio-Haneta @ Frankfurt Rhein-Main International (FRA / EDDF) / 15.03.2017
JA789A All Nippon Airways Boeing 777-381(ER) coming in from Tokio-Haneta @ Frankfurt Rhein-Main International (FRA / EDDF) / 15.03.2017

ANA B777 (JA743A) - Credit: Flickr Masahiro TAKAGI licence CC BY-SA 2.0

Als vierter Flieger ziert die Boeing 777-300ER mit der Registrierung JA743A das goldene Farbenkleid des C-3PO. Die Maschine ist meines Erachtens in ihrer goldenen Lackierung die auffälligste aller vier Maschinen und ist vorerst der letzte Flieger aus der STAR WARS Flotte der ANA.

Die STAR WARS Kooperation zwischen der Fluggesellschaft ANA und Walt Disney ist ursprünglich auf fünf Jahre ausgelegt, mal sehen vielleicht gibt es ja nach dem Jahr 2020 mit einer neuen Trilogie eine Fortsetzung von den Sternenkrieger.

Hier geht es direkt zur Webseite des STAR WARS Projekts der ANA

 

STAR WARS™ JETS(C-3PO™ ANA JET )

STAR WARS™ JETS (R2-D2™ ANA JET / STAR WARS™ ANA JET / BB-8™ ANA JET)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

neun − fünf =