Von Leipzig nach Luxemburg

Nach einem dringenden Telefonanruf der Chefsekretärin Frau Nimmich erhielt ich am 02. Dezember den Auftrag bei winterlichen Temperaturen von meiner Homebase Leipzig nach Luxemburg zu fliegen. Für mich war diese Route eine Premiere und so galt es sich zu erst einmal mit den Ground Charts ausgiebig vertraut zu machen.

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

1 × 2 =